• "Bildung ist die einzige Entwicklungshilfe auf Augenhöhe" (Christian Liebig)

Eine bessere Zukunft für Kinder in Afrika – mit Bildung

Mit unserer Arbeit möchten wir, das Team der Christian-Liebig-Stiftung e.V. (CLS) der Vision unseres Namensgebers Gestalt verleihen: Hilfe für Menschen in Entwicklungsländern, insbesondere für Kinder in Afrika.

Der FOCUS-Journalist Christian Liebig trug sich oft mit dem Gedanken, irgendwann einmal in der Entwicklungshilfe tätig zu sein, konnte seinen Traum aber nicht mehr selbst verwirklichen. Seine Familie und Freunde lassen seine Vision mit dem Engagement des Vereins posthum Wirklichkeit werden: eine Entwicklungshilfe auf Augenhöhe, für Kinder in Afrika. Durch gezielte Bildungsmaßnahmen, die bei den Menschen vor Ort ankommen, die dort ergriffen werden, wo sie wirklich nötig sind. Vor allem in Malawi haben wir deshalb seit 2003 Grund- und Sekundarschule(n) aus- und neu gebaut oder renoviert, Bildungsmaßnahmen umgesetzt und Patenschaften sowie Stipendien vergeben.

Wir arbeiten auch mit anderen Vereinen, Stiftungen und Initiativen zusammen, darunter UNICEF oder die Deutsche Welthungerhilfe. Unser Ziel ist es, Kapazitäten zu bündeln, Kräfte zu vereinen und all unsere Bauprojekte nachhaltig und persönlich zu betreuen, bevor sie nach Fertigstellung an die jeweiligen Landesregierungen übergeben werden. Alle Spenden werden nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ für unsere Bildungsmaßnahmen eingesetzt, damit die Kinder eine Zukunftsperspektive bekommen. Denn Bildung ist ein essentieller Bestandteil kritischen Denkens und Handelns.

In einem namhaften Kuratorium engagieren sich u.a. der Journalist und FDP-Politiker Helmut Markwort, der ehemalige DAPD-Chefredakteur Peter M. Gehrig, der Schauspieler Harald Schmidt oder Dr. Roland Bernecker, Vorsitzender der Deutschen UNESCO-Kommission.

Imagefilm der Christian-Liebig-Stiftung e.V.

Die Christian-Liebig-Stiftung stellt sich vor: Warum wir uns in Malawi engagieren, was wir seit 2003 erreicht haben, welche Ziele wir verfolgen und wie Sie uns dabei helfen können, diese umzusetzen!

Helfen Sie mit Ihrer Spende! Denn Bildung verändert Leben.

Unser Verein hat sich die Verwirklichung insbesondere der folgenden Maßnahmen zum Ziel gesetzt:

  • Hilfsbedürftige

    Bau und Beratung sowie finanzielle Unterstützung beim Aufbau von Häusern für hilfsbedürftige Kinder, deren Eltern nicht mehr leben oder die nicht in der Lage sind, ihren Kindern eine schulische Erziehung zu gewährleisten.

  • Begabte

    Förderung von begabten Kindern oder Heranwachsenden.

  • Bildungseinrichtungen

    Aufbau, Förderung und/oder Beteiligung am Aufbau von Schulen, Unterstützung von deren Lehrern, Beschaffung oder Ergänzung von Schulmaterial und Sicherstellung einer regelmäßigen Schulspeisung.

  • Schulabsolventen

    Förderung junger Leute und Schulabsolventen bei Berufsausbildung oder Studium durch die Vergabe von Stipendien.

Mitglieder des Vorstands

Beatrice von Keyserlingk

Beatrice von Keyserlingk

1. Vorsitzende
Christian Paulmann

Christian Paulmann

2. Vorsitzender
Ulrich Schmidla

Ulrich Schmidla

Kassenwart
Uwe Barfknecht

Uwe Barfknecht

Vorstand
Sieglinde Liebig

Sieglinde Liebig

Ehrenmitglied
Heidemarie Wieczorek-Zeul

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Ehrenmitglied

Stiftungs-Kuratorium

Peter M. Gehrig, Vorsitzender

Peter M. Gehrig, Vorsitzender

Ehem. Chefredakteur der Nachrichtenagentur DAPD
Dr. Roland Bernecker

Dr. Roland Bernecker

Generalsekretär Deutsche UNESCO-Kommission
Prof. Dr. Kurt Faltlhauser

Prof. Dr. Kurt Faltlhauser

Bayerischer Staatsminister für Finanzen a.D.
Sandra Faskerty

Sandra Faskerty

Helmut Markwort

Helmut Markwort

Journalist und Landtagsabgeordneter
Harald Schmidt

Harald Schmidt

Schauspieler und Entertainer
Prof. Dr. Robert Schweizer

Prof. Dr. Robert Schweizer

Jurist und Fachanwalt für Medienrecht
Martin Weiss

Martin Weiss

Vorstand International von Hubert Burda Media